Anleitung

Malworkshop

Kreatives Malen statt Malen nach Zahlen

Unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen Raum und Material zum Malen zur Verfügung zu stellen, bedeutet Möglichkeit zum non-verbalen Ausdruck zu geben. Die Jugendlichen können in ihre Gefühlswelt eintauchen oder einfach eine neue Freizeitbeschäftigung für sich entdecken. Mehr erfahren

Anleitung

Drachen steigen lassen

Gemeinsam Drachen basteln und steigen lassen

Spätestens seit Khaled Hosseinis „Drachenläufer“ ist auch hierzulande bekannt: Insbesondere in Afghanistan werden gerne Drachen gebastelt und steigen gelassen. Auch der deutsche Herbst eignet sich perfekt, um gemeinsam zunächst Drachen zu basteln und diese anschließend steigen zu lassen. Mehr erfahren

Anleitung

Tanzkurs

Tanz als non-verbale Ausdrucksmöglichkeit

Tanzen ermöglicht es sich auszudrücken, ohne Wörter zu bedürfen. Insbesondere für Flüchtlinge, die viel erlebt haben, entweder Möglichkeit ihren Gefühlen Ausdruck zu verleihen oder einfach etwas Abwechslung zu erfahren.  Mehr erfahren

Icon Fahrrad

Anleitung

Verkehrssicherheitskurs

Sicher mit dem Fahrrad unterwegs

Dass Fahrräder eine große Erleichterung sowohl beim Erreichen von Ämtern und Angeboten als auch beim Erkunden der neuen Umgebung sind, ist unbestritten. In vielen Ländern ist Fahrradfahren weniger verbreitet als in Deutschland, und selbst wenn doch, sind mit großer Wahrscheinlichkeit Verkehrszeichen- und regeln weit weniger verbreitet. Ein Einführungskurs in die deutsche Verkehrsregelung kann dringend benötigte Sicherheit schaffen. Mehr erfahren

Anleitung

Ordner verteilen

Mit Ordnern Ordnung schaffen

Behördengänge und die damit einhergehenden Dokumente und deren Verständnis bilden einen der wichtigsten Aspekte im Asylverfahren. Dass die Flüchtlinge dabei das bürokratische System und die Sprache nicht kennen, ist erschwerend genug. Da ist es sehr hilfreich, zumindest alle wichtigen Papiere in einem Ordner gesammelt und griffbereit zu haben. Mehr erfahren

Anleitung

Heimkino

Wenn das Flüchtlingsheim zum Kino wird

Gibt es in einer Unterkunft noch keine organisierten Deutschkurse in kleiner Runde, kann ein erster Zugang zur deutschen Sprache auch in großer Runde gegeben werden: Mit Hilfe eines heimeigenen Kinos. Mehr erfahren

Wissenswert

Weiterführendes zum Engagement für Flüchtlinge

Links zu hilfreichen Websites und Apps

Helferwissen möchte Erfahrungen von Helfer/innen in Anleitungen zusammentragen und damit andere inspirieren und Hilfestellungen geben. Für alle weiteren Anliegen darüber hinaus gibt es bereits eine Vielzahl sehr hilfreicher Organisationen, Websites und Apps, von denen im Folgenden eine Auswahl vorgestellt wird. Mehr erfahren

Anleitung

Wörterbücher verteilen

Wort für Wort den Sprachschatz erweitern

Grundkenntnisse der Sprache erleichtern die Kommunikation, den Zugang zur ansässigen Bevölkerung und damit das Ankommen in einem Land. Wörterbücher können als erster Zugang zur Sprache oder zuverlässiger Begleiter im Sprachkurs dabei wichtige Hilfe leisten. Mehr erfahren

Anleitung

Hip Hop Workshop

Gemeinsam sprayen, breakdancen, skaten und rappen

Insbesondere für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, die versuchen in ihrer neuen Heimat und ihrem neuen Alltag Fuß zu fassen, bietet ein Hip Hop Workshop die Gelegenheit neue Freizeitaktivitäten kennenzulernen und Kontakte zu Gleichaltrigen zu knüpfen. Mehr erfahren

Einladung ins Restaurant

Anleitung

Einladung ins Restaurant

Viel mehr als „nur“ ein Essen

Das Taschengeld, das Flüchtlingen für den Erwerb von Lebensmittel zur Verfügung steht, bedarf genauer Kalkulation beim Einkauf. An einen Restaurantbesuch ist kaum zu denken. Aber wo lässt es sich schöner zusammenkommen und kennenlernen als bei einem guten Essen? Mehr erfahren