Wissenswert : Weiterführendes zum Engagement für Flüchtlinge

Links zu hilfreichen Websites und Apps

Helferwissen möchte Erfahrungen von Helfer/innen in Anleitungen zusammentragen und damit andere inspirieren und Hilfestellungen geben. Für alle weiteren Anliegen darüber hinaus gibt es bereits eine Vielzahl sehr hilfreicher Organisationen, Websites und Apps, von denen im Folgenden eine Auswahl vorgestellt wird.

Wissenswertes zu Flucht, Asyl und ehrenamtlichem Engagement

Viele nützliche und wissenswerte Antworten zu Fragen, die Sie sich vielleicht schon mal rund um das Thema Flüchtlinge und Asyl gestellt haben, finden Sie unter asylfakten. Ist Ihre Frage dort nicht bereits schon gestellt worden, besteht die Möglichkeit sie dort einzureichen und das asylfakten-Team wird für Sie die Antwort finden.
Wissenswertes rund um die ehrenamtliche Flüchtlingsarbeit und viele Hinweise, die Ihnen in der Arbeit mit Flüchtlingen hilfreich sein können, haben das Staatsministerium Baden Württemberg im Handbuch Flüchtlingshilfe und PRO ASYL in Herzlich Willkommen. Wie man sich für Flüchtlinge engagieren kann. zusammengestellt.
Sie sind Experte in Ihrem Gebiet und möchten unsere Tipps-Rubrik ergänzen? Dann freuen wir uns auf Ihre E-Mail.

Kommunikations- und Orientierungshilfen

Dank der App refuchat sind viele nützliche Sätze in die bei der Flüchtlingsarbeit wichtigsten Sprachen übersetzt worden und können auch direkt auf dem Smartphone abgespielt werden.
Mir großer Sensibilität, kritischer Hinterfragung und unter Einbindung von Flüchtlingen wurde der refugee guide, eine Orientierungshilfe insbesondere für Flüchtlinge in ihrer ersten Zeit in Deutschland, erstellt. In vielen Sprachen und teils bebildert werden nützliche Informationen zum Leben in Deutschland gegeben.
Das Team von Wefugee hat eine Plattform für die Community ohne Grenzen, d.h. für Flüchtlinge, Helfer/innen und Organisationen aufgebaut. Zum einen können Sie Flüchtlinge auf die Seite verweisen, denn dort gestellte Fragen werden durch verschiedene Experten/innen auf englisch und bald in weiteren Sprachen beantwortet. Zum anderen können Sie als Projekt die Seite zum Austausch mit Ihren Helfer/innen nutzen.

Übersicht über Flüchtlingsinitiativen

In Ermangelung einer Übersicht über die zahlreichen Flüchtlingsinitiativen hat sich Birte Vogel dem in Ihrem Blog wie-kann-ich-helfen angenommen und innerhalb des vergangenen Jahres eine große Anzahl an Projekten und Initiativen sowie hilfreichen Informationen rund um das ehrenamtliche Engagement für Flüchtlinge zusammengetragen. Inzwischen haben es ihr u.a. PRO ASYL, die tagesschau und campact! nachgetan und bundesweite Übersichten über Flüchtlingsinitiativen erstellt.

Vermittlung zwischen Einzelpersonen und Flüchtlingsinitiativen

Wichtige Arbeit darin, Geld- und Zeitspenden mit den passenden Flüchtlingsprojekten zusammen zu bringen, leisten die Dresdner Ärzte/innen und Sozialunternehmer/innen Johannes und Anja Bittner mit ichhelfe.jetzt.
Auf die Frage „Welche Sachspende wird aktuell wo benötigt?“ gibt die App helphelp2 Antwort.
Der volunteer planner zeigt Ihnen auf, wie und wo Sie vor Ort Ihre Zeit einsetzen können.
Auch bei Zeit zu helfen treffen Helfer/innen auf spezielle Hilfsanfragen von Menschen, die bereits in der Flüchtlingshilfe aktiv sind.
Sie vermitteln auch zwischen Ehrenamtlichen und Initiativen für Flüchtlinge? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail mit der Bitte um Verlinkung an dieser Stelle.

Sachspenden abgeben

Viele Unterkünfte haben ehrenamtlich betriebene Kleiderkammern eingerichtet, die meist ganz konkrete Bedarfe haben. Um diese zu ermitteln lohnt sich zunächst zum einen ein Blick in die unter „Vermittlung von Einzelpersonen und Flüchtlingsinitiativen“ genannten Seiten. Darüber hinaus kann eine Kontaktaufnahme mit der lokalen Caritas, Diakonie oder Kirchengemeinde dabei helfen eine Adresse für die Abgabe von Kleidung zu erhalten.

Wohnraum anbieten

Freie Zimmer in Wohngemeinschaften und Flüchtlinge als neue Mitbewohner/innen bringt flüchtlinge-willkommen.de zusammen. PRO ASYL hat darüber hinaus eine sehr hilfreiche Broschüre zum Thema Flüchtlinge privat aufnehmen erstellt.

Arbeit anbieten

Wenn Sie darüber hinaus als Arbeitgeber/in Flüchtlingen einen Arbeitsplatz anbieten möchten, finden Sie bei workeer.de weitere Informationen und die Möglichkeit sich als Arbeitgeber/in zu registrieren.